‹‹Menü schließenAnsicht-Menü

0049 89 96096-0

Search

Hennig hat Lamellenbälge für besonders hohe Anforderungen entwickelt.

Diese Bälge schließen die Lücke zwischen Teleskop-Stahlabdeckungen und konventionellen Bälgen. Basis für den Lamellenbalg ist der hochfrequenzverschweißte Hennig-Faltenbalg. Jede Falte besitzt einen eigenen Führungsrahmen, der mit dem Deckenmaterial  verbunden ist. Lamellen aus rostfreiem Stahl schützen den Balg vor glühenden, scharfkantigen Spänen oder mechanischen Belastungen.

Faltenbälge mit feststehenden Stahllamellen

Faltenbälge mit feststehenden Stahllamellen schliessen die Lücke zwischen Teleskop-Stahlabdeckungen und konventionellen Faltenbälgen. Basis für den Lamellenbalg ist der hochfrequenzverschweißte Hennig-Faltenbalg. Jede Falte besitzt einen eigenen Führungsrahmen, der mit dem Deckenmaterial verbunden ist. Lamellen aus rostfreiem Stahl schützen den Balg vor glühenden, scharfkantigen Spänen oder mechanischen Belastungen.

Faltenhöhe (e) Auszug je Falte Faltschürze (AZ) Auszug je Falte Faltenbalg (AZ) Lamellenbreite (K)
24 27 33 61
30 39 45 76
35 49 55 81
40 59 65 91
45 69 75 101

FALTENBALG

FALTSCHÜRZE

Vertikal montierte Bälge ohne Überhang. Lamellenbälge mit beweglichen Lamellen sind die perfekte Lösung zum Schutz der Z-Achse vor heißen/scharfkantigen Spänen, Schweißspritzern und anderen Einflüssen aus dem Maschinenbereich. Jede einzelne Lamelle ist flexibel am PVC-Rahmen fixiert. Auf diese Weise können sich die Lamellen unten flach am Maschinengehäuse ablegen.

Faltenhöhe (e) Auszug je Falte Faltschürze (AZ) Auszug je Falte Faltenbalg (AZ) Lamellenbreite (K)
24 30 36 67
30 42 48 82
35 52 58 87
40 62 68 97
45 72 72 107

FALTENBALG

FALTSCHÜRZE

Die Materialauswahl basiert auf der Anwendung und den Betriebsbedingungen.

Entscheidende Faktoren: Mechanische/thermische Belastung und die Art der Späne/Flüssigkeiten.

Führung Beschichtung (ext./int.) Spezifikationsnr. Dicke (mm) Arten Verschleißfestigkeit Öl-/Fett-/
Kühlmittelbeständigkeit
Span-/Funkenflug-/
Zunderbeständigkeit
Feuerbeständigkeit Selbstlöschend Oberflächenstabilität Ausweitungs-/
Kompressionsrate
        Hitzeversiegelt Vernäht Stahlbeschichtet Rund vernäht              
Polyester PUR/PUR OZ-PUR 0,35 x x x   + + + - o ++ +
Polyester PUR/PUR ERA 7810 0,22 x x     + o o - o o ++
Kevlar PUR/PUR PUR-KEVLAR 0,36 x x x x ++ + + + + ++ +
Polyester PVC/PVC OZ-23 0,23 x x     + - - - - o ++
Polyester PVC/PVC OZ-35 0,36 x x x   + + o - o + +
Nomex ALU/- ALUM-ARAMID 0,35 x x   x + o ++ + ++ + +
Polyester PTFE/PUR PUR/TEFLON 0,3 x x x   ++ ++ o - o ++ +
Nylon NEP/NEP NEOPREN 0,4 x x x x ++ ++ ++ - o ++ o
Nylon HYP/HYP HYPALON 0,4 x x x x + ++ o - o + o
Häufig verwendete Materialien Details
Polyurethan (PUR) Temperaturbeständig bis zu 120 °C
Aluminiumbeschichtetes Material Temperaturbeständig bis 400 °C (nur vernähte Ausführung)
Nomex Schwer entflammbares Material, geeignet für Laseranwendungen
Kevlar Antihaftend, mechanisch und thermisch hoch belastbar
Polyvinylchlorid (PVC) Material brennt nach Energieeinwirkung nicht weiter (selbstverlöschend)
Teflon-Polytetraflourethylen (PTFE) Antihaftend, mechanisch und thermisch hoch belastbar, schmutz-, wasser-, und chemikalienabweisend, korrosionsbeständig

VORGESETZT

Begrenzt den Auszug der ersten Falte bei der balgseitigen Montage.

 

STANDARD

Ermöglicht den vollen Auszug der ersten Falte bei der balgseitigen Montage.

 

AUSSENFLANSCH

Ermöglicht den vollen Auszug der ersten Falte bei der maschinenseitigen Montage.

Angebot anfordern

* Pflichtfeld


File size limit 16MB